Willkommen auf der Website der Innovative Web AG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Solothurner Zeitung: «Wer Informationen braucht, soll sie rasch und einfach erhalten»: Gemeinde-Website im neuen Design

Weiterführende Informationen https://www.solothurnerzeitung.ch/solothurn/niederamt/wer-informationen-braucht-soll-sie-rasch-und-einfach-erhalten-gemeinde-website-im-neuen-design-136131252

Copyright © Solothurner Zeitung

von Lorenz Degen

Starrkirch-Wil hat seinen Webauftritt technologisch erneuert. Die Homepage ist für Tablets und Handys optimiert worden.

Eine Einwohnergemeinde ohne eigenen Internetauftritt ist heute unvorstellbar. Vor über zwölf Jahren ging die erste Website der Gemeinde Starrkirch-Wil online und wurde im Laufe der Jahre immer wieder erweitert. Die damalige Technologie wie auch der grafische Auftritt wurden jedoch in diesen 12 Jahren nie erneuert. Nun wurde die Zeit reif für eine Veränderung.

Der neue Webauftritt ist am 12. Dezember 2019 online gegangen. Sämtliche Informationen und Onlinedienste passen sich nun automatisch an den Bildschirm der jeweiligen Endgeräte an. Dabei gibt es zwei Oberflächen: kurz und praktisch auf dem Smartphone oder Tablet, bilderreich auf dem Bürobildschirm. «Ob zu Hause, unterwegs oder am Arbeitsplatz: Das Internet ist heute der Ort, wo wir uns informieren und Formalitäten erledigen wollen. Das gilt nicht nur fürs Shoppen und Reisen, sondern auch für Kontakte zur Gemeinde», erklärt Gemeindeverwalter Beat Gradwohl auf Anfrage.

Die Gemeinde Starrkirch-Wil bietet der Bevölkerung und Wirtschaft deshalb alle wichtigen Informationen auch im Webauftritt an. Von A wie Abfallgebühren bis Z wie Ziviltrauungen: «Wer in Starrkirch-Wil oder zu Starrkirch-Wil Informationen braucht, soll sie einfach und rasch erhalten», sagt Gradwohl.
Neu ist es möglich, ein eigenes Benutzerkonto anzulegen. Damit lassen sich via Newsletter über verschiedene Bereiche aktiv informiert zu werden, wie zum Beispiel über Neuigkeiten, politische Informationen, Wahlergebnisse, Veranstaltungen, Abfallsammlungen und Abstimmungen.

Webauftritt technologisch aufgerüstet

Zudem können Starrkirch-Wiler Einwohnerinnen und Einwohner über den Onlineschalter eine grosse Zahl von Dienstleistungen direkt online abwickeln. Auch lassen sich verschiedene Gemeinderäumlichkeiten für Anlässe reservieren. All dies lässt sich auf www.starrkirch-wil.ch rund um die Uhr mit wenigen Klicks erledigen. Der neue Webauftritt ist jetzt auch vollständig SSL-verschlüsselt. Zwar waren alle Seiten mit Eingabefeldern schon seit langem verschlüsselt und damit datenschutzkonform.

Doch immer häufiger werden auch normale Informationsseiten verschlüsselt. Starrkirch-Wil hat hier nun nachgerüstet. Konkret bedeutet dies, dass der Webauftritt nun auf www.starrkirch-wil.ch erreichbar ist, statt wie früher auf www.starrkirch-wil.ch. Weiter wurde der neue Webauftritt mit einem weiteren Zusatzmodul ausgestattet. So lassen sich nun die Daten einer Veranstaltung mit einem Klick in den persönlichen Kalender übertragen. Als nächste Erweiterung ist dann noch ein i-Melder geplant. Damit können verschiedene Meldungen direkt an die zuständige Stelle eingereicht werden, beispielsweise eine defekte Strassenlampe, Schäden auf dem Spielplatz, festgestelltes Littering. Diese Funktion ist aktuell noch nicht in Betrieb und wird in den nächsten Monaten eingeführt.

Benutzerfreundlichkeit wird gross geschrieben

Starrkirch-Wil setzt für den Webauftritt seit fast 20 Jahren auf eine Software der Firma Innovative Web AG (i-web). Die Firma ist Gemeindespezialistin und gilt als eine der führenden Anbieter von Weblösungen im Gemeindebereich. Zu den Stärken der Software gehört, dass sie mit einem semantischen Netz hinterlegt ist: Der Webauftritt kennt in gewissem Sinn seine Inhalte. Er weiss zum Beispiel, welche Abteilung und welche Person für eine bestimmte Gemeindedienstleistung zuständig ist.

Die neue Website bietet zahlreiche Vorteile für die Benutzerinnen und Benutzer: Die Inhalte sind auf verschiedensten Wegen intuitiv auffindbar. Zusammengehörende Inhalte sind miteinander verknüpft. Jede und jeder kann sich also auf seine eigene Art im Webauftritt vorwärtsklicken und gelangt zum gewünschten Ziel. Durch Symbole und kurze Beschriftungen wird das Surfen zusätzlich vereinfacht.

Auf der Startseite stehen verschiedene Schnellzugriffe bereit, mit denen auf die wichtigsten und am meisten gesuchten Themen rasch zugegriffen werden kann. Bei der Bevölkerung gefragt sind insbesondere die Rubriken Neuigkeiten, Veranstaltungen, Pläne und Geodaten, Entsorgung, Behörden und Kommissionen, Gemeindeverwaltung, Reglemente, Publikationen und Onlineschalter.

Bild von Bruno Kissling


von Bruno Kissling
 

Datum des Presseartikel 19. Dez. 2019