19.02.2019 12:25:16


.ch: Registry-Vertrag mit SWITCH verlängert

SWITCH bleibt noch bis Mitte 2017 Registerbetreiberin für die schweizerische Ladensdomäne. Bis dann wird SWITCH seine Rolle als Vermarktungsorganisation für .ch definitiv abgegeben haben.

Bis vor Kurzem war SWITCH für die schweizerische Landesdomäne .ch Registerbetreiberin (Registry) und Vermarktungsorganisation (Registrar) in Einem. Die neue Verordnung über die Internet-Domains (VID), die anfangs 2015 in Kraft trat, schreibt nun vor, dass die beiden Rollen getrennt werden müssen. SWITCH gibt deshalb seine Rolle als Registrarin nun an viele verschiedene neue Registrare ab. Der Migrationsprozess im Gang.

Auch die Rolle als Registerbetreiberin wird SWITCH künftig nicht zwangsläufig beibehalten. Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM, das künftig für die Vergabe dieser Aufgabe zuständig ist, wird diese Aufgabe 2016 öffentlich ausschreiben. Weil zurzeit noch die Abgabe der Registrarfunktion im Gang ist, wurde jedoch der Vertrag zur Verwaltung der Landesdomäne nun bis Mitte 2017 verlängert. So soll der aktuell laufende Übergang zu unabhängigen Registraren ordnungsgemäss abgeschlossen werden, bevor die Frage der Registerbetreiberin angegangen wird.


Weitere Informationen:
BAKOM: Übergangsphase für die ".ch"-Domain-Namen geregelt, Medienmitteilung vom 23. März 2015

Datum der Neuigkeit 24. März 2015
  zur Übersicht